Carnevale dei Colonia?Kölsch Fasteleer

 

Zwischen Massenbesäufnis und massiv fehlgeleiteten Zuwanderern, weshalb sonst wäre ein Frauenschutzmobil“Edelgard“ während der tollen Tage nötig, wenn nicht fehlgeleitete Zuwanderer die Ansicht vertreten würden, alle Frauen seien Freiwild und hätten nur auf sie gewartet.

Zwischen extra angereisten Taschendieben und Trickdieben , findet man manchmal noch den echten ursprünglichen Karneval. nicht den der unter dem Motto “ feiern bis der Arzt kommt, unter abspielen von lauter Technomusik“, meint Fasteleer zu sein . Den  ursprünglichen Karneval, der den Ruf des rheinischen Karnevals begründete und den die zahlreichen Touristen ihren Rollkoffer hinter sich her ziehend, eigentlich auch zu finden hoffen.Wobei sie sich ,als wie die Rheinländer sie nennen, „Imis“ also imitierte Rheinländer, keine großen Chancen ausrechnen sollten.Falls sie ihn denn überhaupt erkennen würden.

Wir hatten Weiberfastnacht also Donnerstag, das Glück solchen echten Karneval zu finden.Es gibt ihn noch den „Mann mit der decke Trum“ der mit seiner Trommel und zahlreichen musizierenden Freunden durch das Viertel zieht. Nur so ,aus „Spaß an der Freud“Wie früher, als man die ganze Nacht die musizierenden Karnevalsjecken in den Vierteln hörte. Nur sind die dort heute leider weitgehend verschwunden.Man findet diese Musikanten in ihren selbstgemachten, fantasievollen Kostümen eher in der Innenstadt.

Es gibt auch noch die fantasievolle Freundesgruppe ,die ganz allein ihren Wagen baut und einfach ideenreich verkleidet damit durch die Stadt zieht. Ohne Festkomitee, ohne die geringste Chance in Rosenmontagszug oder Schull- und Veedelzug mitmachen zu dürfen. Er ist also noch nicht tot, der echte rheinische Karneval , der Discokarneval hat noch nicht gesiegt.

Wir sahen auch den ersten Zug der Session,den  Jan von Werth , das Traditionscorps, das die Geschichte des Reitergenerals und der Marktfrau aus dem dreißig jährigen Krieg darstellt, veranstaltete.

Und es gab sogar „Strüßje“also Blumen für die Damen , eine reiche Ausbeute, wie man sehen kann.

Dieser Beitrag wurde unter ...in und umzu, Karneval abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.