Nikolausmarkt Alt Kaster

 

 

So schnell ist das Jahr vorüber und schon wieder ist es Zeit die Weihnachtsmärkte zu besuchen.

Dieses Jahr werden es allerdings aus unterschiedlichen Gründen nicht so viele wie die vergangenen Jahre.

Erst einmal , wir haben bereits viele sehenswerte Märkte hier im Blog in den vergangenen Jahren vorgestellt. Außerdem plagt uns  momentan eine gewisse Unlust auf Weihnachtsmärkte, wir kennen schon so viele und sehr viele haben doch ein ähnliches Angebot. Das besondere zu finden wird immer schwieriger.

Aber hier haben wir einmal einen Markt gefunden, der aus dem üblichen Rahmen fällt. Leider können Sie ihn erst nächstes Jahr besuchen, also vormerken, denn er findet nur einen Tag statt.

Immer am 1. Advent feiert Alt Kaster seinen Nikolausmarkt.

Alt Kaster, wir haben es hier bereits einmal vorgestellt ein mittelalterliches Städtchen, das heute zur Gemeinde Bedburg gehört und vor dem Braunkohle Tagebau gerettet wurde, weil es so hübsch, teilweise noch recht mittelalterlich ist.

Das besondere am Nikolausmarkt in Alt Kaster , es gibt keine Musik,keine Fahrgeschäfte, keine Roten Äpfel oder gebrannte Mandeln, ein stiller Markt.Viele Häuser sind festlich geschmückt.

Dazu kommt zahlreiche Bewohner öffnen ihre Häuser, so das der Markt in den Häusern stattfindet,das kann man dann den Reisigbündeln erkennen, die an der Haustür hängen. Stände draußen sind nicht sehr zahlreich.dsc04502

Auffällig für uns war , es gab zahlreiche Möglichkeiten zu essen und zu trinken.dsc04522

Auch für Hunde gibt’s handgemachte Kekse ,die hier von diesem leider nicht echten Exemplar beworben werden.Die Preise auch für essen und trinken bewegen sich im akzeptablen Rahmen.dsc04494

Zahlreiche Stände bieten selbstgemachtes wie alles aus Quitten oder diese Puppen an. Märchen Puppen. Oben sieht man den Wolf erzählt wird durch wenden der Puppen , was man hier leider auf der Fotografie nicht sehen kann, das ganze Märchen vom Wolf und den sieben Geißlein. Natürlich gab es auch andere Märchen wie Hänsel und Gretel oder Rapunzel.

Antiquitäten sind zu bestaunen und zu kaufen, ich fand dort diesen Clown und es gibt von den Kirchengemeinden hergestellte nicht ganz gewöhnliche Produkte , wie diesen Stern aus Notenpapier.

Mitten auf dem Markt thront eine große Tanne , dort kommt dann am Abend der Nikolaus und damit ist der Markt dann beendet.dsc04497

Sehenswert ist die Kirche St. Georg mitten im Ort. Eine barocke Kirche , die sich wenig verändert hat. Der Hauptaltar mit seinen beiden Nebenaltären aus dem 18. Jahrhundert.Die Kirche selbst wurde 1785 gebaut und ist noch heute weitestgehend im Original so erhalten.

Nikolausmarkt   immer am 1. Adventssonntag

Alt Kaster Bedburg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ...in und umzu, Weihnacht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.