Bücher , Bücher 10

 

Heute einmal „nur“ ein Buch und dann noch eigentlich gar kein Buch, sondern ein Hörbuch.

Wir lieben diese Art von Büchern sehr.

Diesmal :

Christopher Brockmyre

Die hohe Kunst des Bankraubs

Eine Geschichte, die man wenigstens zweimal hören muss. Christopher Brockmyre ist wie ich hörte in England und Frankreich kein unbekannter und nun werden seine Bücher auch hier veröffentlicht.

Die hohe Kunst des Bankraubes, ein rabenschwarzer psycho Krimi mit darin eingebetteter Liebesgeschichte ist typisch für Christopher Brockmyre.

Was man ein wenig überhören muss ist die anfängliche Tirade von Worten die der Fäkalsprache entnommen wurden..dscn4810

Zum Inhalt:

Fünf als Clowns maskierte Räuber überfallen eine Bank. Das besondere ,sie sind sehr unterhaltsam und höflich. Die Geiseln sehen sich faktisch nicht als Geiseln , sondern als Zuschauer einer Theaterinszenierung.

Eine Kriminalinspektorin wird in die Bank geschickt. Auch sie ist schnell fasziniert von den räuberischen Clowns.

Besonders vom Chef der Gruppe.

Nach dem geglückten Bankraub, der eigentlich nur der Auftakt der Geschichte und damit des Krimis ist, nimmt die Inspektorin ihre Ermittlungen auf … mehr sei hier nicht verraten..

aber absolut hörenswert mit sehr überraschenden Wendungen..

Christopher Brockmyre Die hohe Kunst des Bankraubes gelesen von Sandra Borgmann

Audio Media Verlag

ISBN 978-3-86804-331-0

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.