Erika und Klaus Mann: Das Buch von der Riviera (1931). — Sätze & Schätze

„Entschuldigen Sie, wir haben Sie ein bißchen kreuz und quer geführt, Ihnen zwar im Vorübergehen manches gezeigt, aber es war kein rechtes System drin. – Wo esse ich? Wo wohne ich? Wo trinke ich meinen Cocktail? Wo kaufe ich mir einen Kragen? Wo tanze ich? Wo langweile ich mich? Wo gebe ich, um Gottes willen, […]

über Erika und Klaus Mann: Das Buch von der Riviera (1931). — Sätze & Schätze

Eines der schönsten Bücher, das wir in letzter Zeit gelesen haben. Es ist allein schon lustig zu lesen was  damals Unterkunft und Verpflegung an der Riviera kosteten. Außerdem ist es interessant , die Geschwister Erika und Klaus Mann  gehen bereits in den 30 er Jahren davon aus , das viele Besucher wohl ein Auto haben werden, obwohl es damals noch gar nicht so üblich war. Es sind wirklich bezaubernde Zeichnungen im Buch.185 Seiten auch viele gar nicht beschrieben sondern mit Zeichnungen versehen., schafft man locker.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ...in und umzu, Bücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.