Wenn einer eine Reise tut,….

 

….dann kann er was erzählen, sagt ein Sprichwort.

Nun , überall sieht man und liest man vom T….s. Der Zug im schicken weinrot /grauen Design. Preiswert ,um nicht zu sagen billig und schnell von Deutschland in die umliegenden Länder.

Lange genug gelesen hatten wir ja die Werbung, also es war an der Zeit, das nun auszuprobieren.

Daher nun dieser Bericht.

Zunächst einmal die Frage , wo bekommen wir die Tickets her. Nein, am Bahnhof werden   sie leider nicht verkauft. Die bekommt man im Internet, wenn man denn über den richtigen Bezahlweg verfügt. Wir sind nun einmal keine Fans von elektronischer Überweisung per PIN und TAN und Kreditkarte, also blieb für uns nur der Weg zum Büro des weinrot-grauen Riesen offen.Eines davon ist in Köln, direkt gegenüber dem Hauptbahnhof, das wählten wir aus.DSCN3802

Erst einmal eine Nummer ziehen, angeblich zu statistischen Zwecken. Dann folgte ein Gespräch mit dem Verkäufer und schon die erste Enttäuschung. Nein, zu 19 €, wie beworben, kann man uns keine Hin und Rückfahrt am gewünschten Termin verkaufen.. auch Behinderte sieht der weinrot-graue Riese in seinen Zügen nicht vor, es gab keinen Platz am Gang,obwohl auf eine Behinderung ,die einen solchen Platz notwendig macht ,ausdrücklich hingewiesen wurde. Nun es wurde , wie nicht anders zu erwarten eine Reise 1.Klasse zu 69€ pro Person eine Strecke.Darin enthalten allerdings je eine Mahlzeit.Der Verkäufer war sehr unfreundlich, aber man soll ja nicht vom einzelnen Angestellten auf die Firma schließen.

Frohgemut, um nicht zu sagen ein wenig aufgeregt und erwartungsvoll machten wir uns am vorgegebenen Tag morgens um vor 5:00H auf den Weg zum Bahnhof.

Der Zug kam pünktlich. Nur , wie uns per Lautsprecher mitgeteilt wurde die Wagenfolge war geändert, also schnell laufen um den richtigen Wagon zu erreichen , so ganz hats nicht geklappt , was die Mitarbeiter des grau-weinroten übel aufnahmen..DSCN3863

Im Zug , nachdem wir unsere Plätze hatten , großes Erstaunen, die Deutschen arbeiten auch dann schon. Alle hatten die Laptops aufgeklappt und waren eifrig am tippen. Man hätte ihnen Seife servieren können , sie hätten es nicht bemerkt.

Statt dessen wurde ein Frühstück serviert.. Hauptmerkmal dieser Mahlzeit, sie war kalt. Schön anzusehen, aber eiskalt. Auch der Kaffee oder Tee zeichneten sich vor allem dadurch aus , das sie eine passende Farbe hatten, völlig geschmacklos waren und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt hatten.DSCN3874

Das Personal , ich hatte mir ja gedacht, sie wollten mit der deutschen Fluglinie dem Kranich in Konkurrenz treten, nur diese Konkurrenz ist wohl absolut keine ,der Kranich kann nämlich warm , schmackhaft und höflich…

Also bekam der Weinrote die nächste Chance, als wir wieder heimwärts wollten. Pünktlich war er ja, nur sauber ist anders. die Hinterlassenschaften des vorherigen Reisenden zierten die Plätze Wieder erlebten wir unsere Mitreisenden mit Laptop und Tablett bewaffnet. DSCN3894Hinter uns ,ein Herr mit grau geringelten Socken, unterhält den gesamten Wagen mit den Details zu seinem Firmenzusammenschluss, was soll in den Vertrag, was soll aus dem Vertrag, wie formuliert man was, was könnten auch vielleicht die anderen sagen. Endlich er ist fertig.Dafür er benutzt wenigstens keinen Laptop während der Fahrt.Die Ausnahme. Essen wird serviert. Auf der Homepage des weinrot-grauen Riesen aus dem nahen Ausland werden verschiedene Speisekarten veröffentlicht, die wir natürlich genau gelesen hatten. Man versprach uns Genüsse wie Lachs und Kabeljau… nur geliefert wurde ganz simpel Kasseler in dünnen Scheibchen mit durchgedrehtem Rotkohl .DSCN3896 Natürlich wieder einmal eiskalt,wie sonst, also nicht genießbar, Rotkohl kalt muss man mögen , wir mögen ihn eindeutig nicht….dafür gab es Wein, Weisswein , sogar zwischen zwei Sorten konnte man wählen, enorm..DSCN3897

Aber alles in allem , wir werden diese Experiment wohl nicht  so schnell wiederholen, bei der  Konkurrenz ,  weiß man wenigstens , das man vermutlich die Servicewüste besuchen wird, und hat also gar keine Erwartungen…im Gegensatz zu den vom grau/weinroten Riesen geweckten  großen , aber leider nicht erfüllten Erwartungen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.