Krippe , Romanik und alte Fenster… St. Kunibert

St. Kunibert , eine der zahlreichen romanischen Kirchen, eigentlich eine Basilika , am Rhein gelegen, hat die bedeutendsten Glasfenster des Mittelalters im Rheinland.

©DSC05852

Grund genug für einen Besuch, wobei wir noch Glück hatten und auch die Krippe ansehen durften.Diesmal spielt sich das Geschehen in den bergen ab und man kann Bergbewohner sehen. die Krippe ist von einem unbekannten Künstler. Aber trotzdem sehenswert.

 

Ebenso schön sind die, in Resten vorhandenen, mittelalterlichen Malereien im Chor, wo auch der Kunibertsschrein steht.

 

Auch den Erzengel Gabriel kann man dort an einer Säule finden, eigentlich nicht zu übersehen.©DSC05884

Der nicht unbedeutende Kirchenschatz wird in einem modernen Schatzhaus im hinteren Teil der Kirche ausgestellt. Besonders wertvoll sind wohl die ausgestellten Stoffe.

Die Krypta mit dem sogenannten Kunibertspütz war leider während unseres Besuchs nicht zugänglich, man kann nicht alles haben.Kunibertspütz so wird ein Brunnen in der Krypta genannt, wohin früher Frauen kamen bei Kinderlosigkeit, das Wasser sollte helfen.

Aber das beeindruckendste  sind natürlich die Fenster.

Das Clemensfenster, die Wurzel Jesse und das Kunibertsfenster. Die heilige Cordula, die heilige Ursula und all die anderen erhaltenen mittelalterlichen Fenster.

 

Daneben ist noch ein Marienaltar sowie im hinteren Teil der Kirche eine Kreuzigungsgruppe zu erwähnen.

©DSC05910Basilika St. Kunibert, Kunibertsgasse , Köln

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ...in und umzu, Köln, Krippen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Krippe , Romanik und alte Fenster… St. Kunibert

  1. kristallundrosen schreibt:

    Hallo Ingrid , das mit dem Domforum wußte ich noch nicht ,danke für den Tip LG KuR,

    Gefällt mir

  2. Ingrid schreibt:

    Ich fahre grundsätzlich nicht mit dem Auto in die Innenstadt, sondern nehme S-Bahn oder KVB, der Umwelt zuliebe. Es gibt übrigens kostenlose Führungen in den romanischen Kirchen, veranstaltet vom Domforum (dort auch ein Info-Flyer)

    Gefällt mir

  3. kristallundrosen schreibt:

    Hallo Ingrid, ein Tip gehen Sie Sonntags da hin, das ist allein mit dem parken dann wesentlich einfacher. und ich war übrigens ganz begeistert von Kunibert. So wunderschön restauriert…
    LG KuR

    Gefällt mir

  4. Ingrid schreibt:

    Ich war mal kurz drin, neulich, und dachte: Da muss ich mich unbedingt mal näher informieren oder eine Besichtigung mitmachen.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.