Weihnachtsmarktgeschichten 4: Auf der Suche nach Befana…….

…. das Kölner Rathaus  und das Nikolausdorf auf dem Rudolfplatz

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Köln -Turin zeigt das Kölner Rathaus eine Sonderausstellung italienischer Krippen . Eine der Besonderheiten der italienischen Weihnacht ist aber auch die Hexe Befana, doch davon später mehr.

Die im Rathaus , spanischer Bau, gezeigten Krippen aus verschiedenen italienischen Regionen sind mehr oder weniger alt.

Leider waren sie bei unserem Besuch nicht alle beschriftet und es fehlte auch jede andere Möglichkeit eine Beschreibung ein zu sehen. Also ist es hier in einigen Fällen leider nicht möglich genau zu sagen aus welcher Region die Krippen kommen.  Es gab Krippen die in einen Schuhkarton gepaßt hätten, aber sie zeigen trotzdem das gesamte Szenario mit entsprechender Umgebung.

Auch aus Pappmaché werden Figuren hergestellt , wie diese heiligen drei Könige aus Ravenna 1965.

Aus  Keramik wie diese Krippe  aus Puglia mit heiligen drei Königen.

Keramik krippe mit heilige 3 Könige zu Pferde PugliaOder diese lombardische Krippe aus Gips.

Lombardische GipskrippeBesonders schön fand ich auch diese ligurische Krippeligurische KrippeUnd natürlich die auf das wesentliche reduzierte Glaskrippe.

DSC04974Wir gingen dann weiter zum Rudolfplatz und auf dem Wege dorthin , auf dem Markt der Engel auf dem Neumarkt, ist uns dann Befana  ,in der dort ausgestellten Hänneschen Krippe ,begegnet. Die  Hexe aus der Partnerstadt Kölns Turin, wollte mit den drei heiligen Königen das Jesus Kind suchen und hat sich dabei verflogen, deshalb bringt sie, so die Legende, nun den Kindern aus Turin am 6. Januar Süßigkeiten gemeinsam mit den heiligen drei Königen.DSC04980Also auch wenn sie gruselig aussieht, ist es eine nette Hexe.

Das Nikolausdorf am Hahnentor ist ebenfalls sehenswert. Sicher das Angebot entspricht dem Angebot der anderen Weihnachtsmärkte. Es gibt Schokoladenwerkzeug,Glühwein,Lampen.

 

 

 

Weihnachtschmuck und eine kleine Welt der Weihnachtshäuschen.

Etwas besonderes ist aber in der Miniaturkirche zu finden.

Eine von Kölner Schülern aus Pappmaché gestaltete Krippe, dort fehlt nicht einmal Hennes, der Geißbock des FC.

 

Krippenausstellung im Kölner Rathaus( spanischer Bau)

Montag bis Freitag zu den Dienstzeiten

bis voraussichtlich Ende Dezember( sagte man mir im Kölner Rathaus, auf Anfrage)

Nikolausmarkt auf dem Rudolfplatz täglich

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ...in und umzu, Weihnacht abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Weihnachtsmarktgeschichten 4: Auf der Suche nach Befana…….

  1. w8screens schreibt:

    Einen friedvollen 3. Advent wünsche …

    Gefällt mir

  2. Ingrid schreibt:

    Ich gehe sowieso gerne in unser Rathaus, ins alte und in den Spanischen Bau.

    Gefällt mir

  3. kristallundrosen schreibt:

    Hallo Ingrid, bitte , bitte. die Ausstellung lehnt wirklich und … sei ehrlich , wo gibt es heute schon etwas umsonst? Ist doch selten, meine ich. Also viel Spaß und nichts wie hin Mo -Fr während der Bürozeiten. Liebe Grüße KuR

    Gefällt mir

  4. Ingrid schreibt:

    Ach, danke für den Tipp. In unser schönes Rathaus gucke ich sowieso immer mal gerne rein.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.