Drachen , Feuer und so weiter

Hubertusmarkt in Brühl. Das ist noch fast ein traditioneller Herbst Markt, wie es früher war. An diesem Wochenende war es wieder einmal so weit. DSC04528

Wir haben es leider erst am Sonntag geschafft ihn zu besuchen. Trotzdem an einem der voraussichtlich letzten schönen Tage, die Menschen saßen in der Außengastronomie der Cafés und Eissalons, das habe ich zum Hubertusmarkt auch selten gesehen.

Wie immer eine Mischung aus Jahrmarktatmosphäre mit kleineren Fahrgeschäften für die Kinder, viele Verkaufsstände, mit nicht ganz gewöhnlichen und auch ganz normalen Dingen.DSC04537

 

Die Buden mit Süßigkeiten und Eßbarem , die ja auf keinem Markt fehlen dürfen .Dazu allerlei, was man mag , aber nicht braucht , zumindest nicht unbedingt.DSC04535

Ein wenig mittelalterlicher Markt war auch zu finden. Mit Gauklern und Kasperle.

Und vielen ess- und trinkbaren Dingen die nach Mittelalter aussehen sollen. Das gehört wohl dazu. DSC04538

Die ortsansässigen Geschäfte geben an diesen Tagen bis zu 20% Rabatt und haben sogar am Sonntag auf, was den Markt für die Besucher besonders attraktiv macht.

Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Markt, der immer um diese Zeit in Brühl stattfindet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Brühl abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.