Herbst ..Zeit für Kürbistorte mit Ingwer

SD530132… Herbstzeit ist Kürbiszeit und jetzt ist es wieder so weit:

Kürbiskuchen mit Ingwer

der Boden :Mürbeteig

50 g Mandeln ,geschält , gerieben

50g Butter

50g brauner Zucker

 

300ml Kürbismus, ungezuckert

300ml Schlagsahne

2 Eier

1 EL. Mehl

60g frischer Ingwer geschält

100g brauner Zucker

Salz,1/2 Tel. gemahlener Zimt, 1/2 Tel. gemahlene Nelken.

Butter zum ausfetten der Springform.

DSCN2046Teig, ich denke jeder kennt ein Rezept für Mürbeteig, so das ich es hier nicht wiederholen muß.

DSCN2045In die gefettete Springform füllen, so daß ein Rand entsteht.

DSCN2052

Mit der Gabel einstechen nicht vergessen, damit der Teig nicht hoch geht.

Butter , Zucker und Mandeln in einem Topf erwärmen und miteinander zu einer Paste vermengen. DSCN2051Auf den Teig streichen.

DSCN2053

Bei  200 Grad E Herd  10 Min. backen

Kürbismus mit Zucker, Gewürzen, Salz Sahne, Eiern und 1El. Mehl vermischen.

DSCN2056

Ingwer , schälen und in kleine Stücke schneiden, hinzufügen.DSCN2047

Die Masse auf den Teig mit der Zucker-Mandelmasse füllen.

etwa 45-60 Min. E Herd  175 Grad backen , etwa 10 Stücke

Der Kuchen ist gar , wenn bei man ein Stäbchen hineinsteckt und nichts daran hängen bleibt.DSCN2058

Kürbismus – gibt es fertig, kann man aber auch selbst einkochen.

Kürbis in schälen in Stücke schneiden und kochen, dann zu Mus zerquetschen, heiß in saubere Gläser einfüllen , einkochen. 1 mittlerer Butternutkürbis ergibt  etwa 2 große Gläser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.