Rote Maus mit grünem Schwanz

DSC03230

Katzenphilosophie

Rote Maus mit grünem Schwanz;-)

Wir sitzen in der Sonne auf dem Balkon,sehen den Vögeln nach. es ergibt sich folgendes Gespräch:

„Warum hast Du so einen Krach gemacht, heute Nacht?““ Ich habe sie gesucht.““Wen?““ die Maus.“ „Welche? Du hast so viele.“ „Die rote mit dem grünen Schwanz.““Warum?““Ich kann nicht schlafen ohne sie.““Wo hast du sie denn gelassen?““Ich weiß nicht…unter dem Sessel? Oder doch unter dem Bett?… Oder ich weiß unter dem Schrank.““Dann hol sie Dir doch.“ „Ich komm nicht dran… Hilf mir suchen“

Nach 2 Tagen geben wir auf ,es wird eine neue rote Maus mit grünem Schwanz besorgt.

Gentleman in schwarzem Frack

„Wo bist Du?“ „An der Haustür““Was machst Du denn an der Tür?“ „Ich lausche, siehst Du doch.“ Wo nach? Ich höre nichts.“ „Typisch, ihr seid ja auch fast taub. Hört noch nicht einmal das geheimnisvolle Rascheln einer Maus. Eure Sinne taugen nicht viel. Sehen könnt ihr nicht, hören nicht, wie überlebt ihr?“ „Werd nicht frech, schließlich mach ich den Kühlschrank auf und da ist Dein Fressen drin.“ „Nun sei schon still. Er ist da.“ „Wer?“ Der schöne Mann im schwarzen glänzenden Frack von gegenüber……“

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tigerkatzengeflüster abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.