Holunderblütengelee und Holunderblütenessig

Es blüht ja schon überall, da ist es Zeit ein paar Holunderblüten zu sammeln und köstliches Gelee und Essig zu machen. Den kann man nirgendwo kaufen.

 

Holunderblütengelee mit Weisswein ( Zuckerreduziert)

30  voll aufgeblühte Holunderblüten

2x 750ml trockenen Weißwein( ersatzweise Apfelsaft) DSCN1742

Blüten vom Stiel befreien , waschen und mit dem Wein übergießen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.Am nächsten Tag, alles durch ein feines Sieb gießen. DSCN17432 Limetten       Saft

750g                  Zucker

2x Gelfix         2:1 von Oetker oder anderen

Flüssigkeit teilen. In jede Hälfte je 375 g Zucker, den Saft einer Limette und 1 Beutel Gelfix.

Unter Rühren aufkochen lassen nach Anweisung von Gelfix ( 3 min Kochen lassen).DSCN1744

In sauber , heiß gespülte Twist off Gläser füllen.DSCN1746Die gesamte Menge ergibt etwa 8 1/4 L Gläser.  Ein paar Minuten auf den Kopf stellen.DSCN1747Durch die verminderte Zuckerzugabe dauert es ein paar Tage bis das Gelee fest ist. Geduld, es wird fest:-)

Holunderblütenessig

etwa 120g Holunderblüten       von den groben Stielen befreien.

1 L     Weißweinessig

den kann man selber machen 1 Teil Essigessenz,  3Teile Wasser und 1Teil Weißwein

dazu 20 Pfefferkörner schwarz oder weiß.

Alles in ein entsprechendes gut schließendes Glas füllen. Ich habe dazu einfach 2 Große Gläser genommen in denen ich ursprünglich Gemüse eingekauft hatte.

Diese Mischung für 2 Wochen warm und Hell aufbewahren, möglichst aufs Fensterbrett.

Täglich schütteln.

Nach 2 Wochen durch Filterpapier( Kaffeefilter oder ähnliches) abgießen in Flaschen füllen . Fertig.

Hält sich wenigstens 1 Jahr.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.