Frühling in Brühl

Auf der Suche nach dem Frühling besuchten wir Brühl. Eigentlich wollten wir nachsehen, ob Schloß Augustusburg schon aus dem Winterschlaf erwacht ist.DSC01919Aber da hatten wir leider Pech, im Park wie im gesamten Außenbereich von Augustusburg, sah es noch sehr winterlich aus.DSC01934

Also machten wir uns auf die Suche nach dem Frühling in der Stadt.

Und wurden fündig.DSC01921An der Stadtkirche St. Margarethen blühte es bereits.

Und auch ein Besuch im inneren war ganz interessant, obwohl ich nicht weiß , weshalb der Hauptaltar mit einem lila Tuch zugehängt war.DSC01930Aber wir fanden auch diesen Herrn.DSC01938Er sieht etwas unbekannt aus, ich zumindest mußte erst einmal nachsehen, wer das denn wohl sein sollte. Es stellte sich heraus , die Kopie eine Statue von Clemens August. Das Original wurde 1757 von Balthasar Reichard in Hüttenbesitzer in Waldbröl , in Auftrag gegeben und steht heute im Park der Metallfabrik Boesner in Niederberg. Unsere Kopie steht übrigens gegenüber von Schoß Augustusburg vor der Sparkasse.

Aber wir waren ja auf der Suche nach dem Frühling. Darum hier nun ein früher Osterbaum.DSC01941DSC01942Und auch dies drei haben wir gefunden.DSC01949Aber überrascht waren wir, das der Flieder auch schon anfangen möchte zu blühen.DSC01935Wie man auf diesem Bild unschwer erkennen kann.

Und wir fanden Veilchen.DSC01953Alles in allem war es also eine erfolgreiche Suche nach dem , dieses Jahr viel zu frühen Frühling.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ...in und umzu, Brühl abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.